Schön war's 2019

Sachkundenachweise für Hundehalter:

Do 21.3.2019


So 24.2.2019

ÖJSpK Seminar: Basis guter Dummyarbeit - Impulskontrolle

Dummyarbeit beinhaltet nicht nur, auf ein Signal hin ein Dummy zu apportieren, sondern ist noch viel mehr. Die Grundlage für eine gute Leistung bei der Dummyarbeit ist Impulskontrolle. Ein Hund sollte ruhig abwarten können, während Dummys zum Makieren geworfen werden und andere Hunde diese apportieren. Je konzentrierter und ruhiger ein Hund dabei ist, desto besser kann er sich auch fokussieren, wenn er selbst an der Reihe ist, das Dummy zu apportieren. Auch wenn kein jagdlicher Gebrauch angedacht ist, sollte ein Hund erst losrennen, wenn er sein Signal bekommen hat, sodass andere Hunde ungestört arbeiten können.

An diesem Übungstag im Rahmen des Österreichischen Jagdspaniel Klubs (ÖJSpK) wird die Impulskontrolle der Spaniels gefestigt und die exakte, zeitnahe Umsetzung von Signalen geübt. Es werden viele Übungen auch zur weiteren Umsetzung zu Hause gezeigt und gemeinsam durchgemacht werden. Im Zuge dessen wird nicht nur die Dummyarbeit verbessert, sondern auch die Folgsamkeit im Alltag gestärkt.

Mittagessen und Theorieinput im Gasthof GUndendorfer.

weitere Info bzw. Anmeldung über die Homepage www.jagdspaniel.at - "Dummyarbeit"